ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



Friedrich von Schiller

Wilhelm Tell


Vorlage: Wilhelm Tell (Schauspiel)

Bearbeitung (Wort): Hans Conrad Fischer

Komposition: Kurt Heuser


Regie: Hans Conrad Fischer

Die Schweizer leiden unter dem Joch der österreichischen Landvögte. Am schlimmsten ist es in Uri. Dort müssen die Bewohner einen auf einer Stange befestigten Hut grüßen, als sei es der Landvogt Geßler selbst. Die Bewohner schließen sich zu einer Verschwörung für die Freiheit zusammen und leisten den Schwur: Wir wollen sein ein einzig Volk von Brüdern, in keiner Not uns trennen und Gefahr." Auf dem Weg nach Altdorf verweigert Tell dem Hut auf der Stange die geforderte Reverenz. Er wird festgenommen und soll zur Strafe mit der Armbrust seinem Sohn einen Apfel vom Kopf schießen. Tell steckt einen zweiten Pfeil ein. Mit einem Meisterschuss holt er den Apfel vom Kopf seines Sohnes. Der Langvogt will wissen, wofür er den zweiten Pfeil bereitlegte. Tell erklärt, dass dieser Pfeil für ihn, Geßler, bestimmt gewesen wäre, falls er sein Kind getroffen hätte. Tell wird gefangengenommen, aber von den Eidgenossen wieder befreit. (nach Kindlers Literaturlexikon)

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Eduard WandreyWilhelm Tell
Peter MosbacherHermann Gessler
Rudolf FernauWerner von Attinghausen
Herbert StassUlrich von Rudenz
Paul WagnerWerner Stauffacher
Hermann WagnerKonrad Hunn
Hugo Gau-HammItel Reding
Reinhold BerntHans auf der Mauer
Ernst SattlerWalter Fürst
Thomas HoltzmannArnold von Melchtal
Klaus HoferKonrad Baumgarten
Theodor VogelerMeier von Sarnen
Kurt BuechelerStruth von Winkelried
Hans-Stefan HeyneJenni, Fischerknabe
Eva Katharina SchultzGertrud, Stauffachers Gattin
Gudrun GenestHedwig, Tells Gattin, Fürsts Tochter
Dinah BergerBerta von Bruneck, eine reiche Erbin
Tilly LauensteinArmgard, eine Bäuerin
Eckhart DehneWalter, Tells Knabe
Clemens HasseFriesshart, Söldner
Stefan WiggerLeuthold, Söldner
Erik von LoewisRudolf von Harras, Gesslers Stallmeister
Helmut WildtStüssi, der Flurschütz
Reinhold BerntMeister Steinmetz
Edgar OttSein Gesell
Friedrich MaurerRösselmann, der Pfarrer
Rudi BrandtPetermann, der Sigrist
Max GrothusenKuoni, der Hirte
Joachim NottkeWerni, der Jäger
Herbert WilkRuodi, der Fischer


 

Mikrofon im hr-Hörspielstudio - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Sender Freies Berlin 1959

Erstsendung: 12.11.1959 | 94'52


Darstellung: