ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



Marjaleena Lembke

Finnische Tangos


Vorlage: Finnische Tangos (Roman)

Bearbeitung (Wort): Rosemarie Fendel

Regie: Rosemarie Fendel

Vor dem Hintergrund der finnischen Landschaft, "dem Land der zweitausend Seen mit ihren zweitausend Mücken", und den hellen Nächten im Sommer, "die kein Ende haben", präsentiert die Erzählerin Marja in schonungslos offener Weise das trostlose Bild einer vergangenen Kindheit in einer kleinen finnischen Stadt, die sie und ihre Freundin Selja erwachsen werden ließ. Beide verließen sie das Elend, in das sie hineingeboren wurden: Marja, deren Mutter sich das Leben nahm und die nach einem Streit mit der Stiefmutter vergeblich darauf wartete, dass der Vater sie wieder nach Hause holte, und Selja, die - angefangen beim Vater - Männer kaum je anders als trinkend, gewalttätig und roh erlebt hatte, und die sich andere und schönere Vorstellungen konsequent verbot. Doch während es Marja gelingt, ihrer Herkunft zu entrinnen, kehrt Selja wieder dorthin zurück und taucht nun vollends in den Sumpf ihres Milieus, der von Alkohol durchtränkt ist. Ihm, dem täglichen Rausch und dem trunkenen Blick, der häufig das Elend bedingt, gegen das angetrunken wird, scheint die Autorin mit unerbittlichem Blick auf soziale Verhältnisse und menschliche Verfasstheiten zu trotzen. Während sie darin an die skandinavische Literatur Strindbergs oder Ibsens erinnert, wirkt manch tragikomische Zusammensetzung des Unheils, manche absurde Begegnung in ähnlicher Weise verstörend, wie die alpenländischen Protagonisten in Thomas Bernhards Werken es tun.

Marjaleena Lembcke, geboren 1945 in Kokkola, Finnland, studierte Theaterwissenschaften in Finnland und übersiedelte 1967 nach Deutschland, wo sie in Münster Bildhauerei studierte. Sie schreibt Gedichte, Geschichten und Romane für Kinder und Erwachsene. Ihre ersten Werke entstanden in finnischer Sprache, inzwischen schreibt sie deutsch.

Rosemarie Fendel ist Schauspielerin und Drehbuchautorin und lebt in Frankfurt/M. "Finnische Tangos" ist ihre erste Regiearbeit für das Radio.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Rosemarie FendelMarja
Svenja PagesMarja (jung)
Angelica DomröseSelja
Anja LaisSelja (jung)
Christian BrücknerRaimo
Volker RischMarjas Vater
Christa StrobelSeljas Mutter
Suzanne ZiellenbachSeljas Mutter (jung)
Christian TascheSeljas Vater
Alexander MokosSeljas Bruder
Rudolf KowalskiHans
Hermann von UlzenMathematiklehrer
Marianne RogéeWirtin
Horst MendrochPenner
Paul FaßnachtTaxifahrer
Steffen GräbnerPolizist
Claudia MischkeKrankenschwester
Norbert AlichMann im Zug
Hans-Peter HallwachsMann am Strand


 

Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 2001


Erstsendung: 14.12.2001 | 80'30


REZENSIONEN

Norbert Schachtsiek-Freitag: In: Funk-Korrespondenz. 49. Jahrgang. Nr. 46. 16.11.2001. S. 35.


Darstellung: