ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



Anton Tschechow

Drei Schwestern


Vorlage: Die drei Schwestern (Theaterstück)

Sprache der Vorlage: russisch

Bearbeitung (Wort): Rudolf Noelte

Komposition: Helmut Löffler

Regie: Rudolf Noelte

Ein an gesellschaftlichen Ereignissen und kulturellen Anregungen reiches Leben war für die drei Töchter eines russischen Regimentskommandeurs schlagartig zu Ende, als der Vater aus Moskau ins Hinterland versetzt wurde. Die Hoffnung, einmal in die Metropole zurückkehren zu können, wurde mehr und mehr ihr einziger Halt in der neuen, tristen Umgebung Doch nach dem Tod des Vaters ist diese Hoffnung längst zum unerfüllbaren Traum geworden Immer endgültiger wird die glorifizierte Vergangenheit zugedeckt von lähmenden Alltagssorgen, vom abwechslungsarmen Umgang mit den einstmals dem Vater unterstellten Offizieren sowie mit den philisterhaften Honoratioren des Provinzstädtchens.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Ernst JacobiAndrei
Julia CostaNatascha, seine Braut, später seine Gattin
Evelyn MatzuraOlga
Gertrud KückelmannMascha
Cordula TrantowIrina
Werner FinckKulygin, Gymnasiallehrer, Maschas Gatte
Gerhard BeckerWerschini, Oberstleutnant
Heinz BaumannBaron Rusenbach, Leutnant
Hans Michael RehbergSsoljony, Stabskapitän
Hans MahnkeTschebutykin
Heini GöbelFedotik, Unterleutnant
Horst SachtlebenRode, Unterleutnant
Erwin FaberFerapont, Amtsdiener
Trudik DanielAnfissa, Kinderfrau


 

Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Bayerischer Rundfunk 1971


Erstsendung: 08.10.1971 | 130'45


CD-Edition: Der Hörverlag 2003


Darstellung: