ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung



Charles Dickens

Große Erwartungen (1. Teil)


Vorlage: Große Erwartungen (Roman)

Sprache der Vorlage: englisch

Bearbeitung (Wort): Valerie Stiegele

Regie: Hans Rosenhauer

Der Waisenjunge Philip Pirrip, genannt Pip, erzählt seine Geschichte Er wächst auf bei seiner älteren Schwester und deren Mann, dem biederen Dorfschmied Joe Gargery. Eines Abends begegnet er auf dem Friedhof einem ent sprungenen Sträfling, dem er hilft, sich seiner Ketten zu entledigen,. Kurz darauf wird Pip bei der unheimlichen Miß Havisham eingeführt, in deren verfallenem Haus seit dem Tage, wo ihr Bräutigam sie verlassen hat, ständig die Hochzeitstafel gedeckt ist. Miß Havisham hat ihre Tochter Estella in ihrer Rachsucht zu einem lieblosen Geschöpf erzogen, das einmal an ihrer Statt Vergeltung am männlichen Geschlecht üben soll, In sie verliebt sich der arglose Philip Eines Tages wird ihm mitgeteilt, ein anonymer Wohltäter wolle ihm seine Erziehung zum Gentleman finanzieren und ihm dereinst sein Vermögen hinterlassen_ Von nun an steht Pips Leben unter den Zeichen großer Erwartungen - Bildung, Reichtum, Müßiggang und die Hand der geliebten Estellae Doch Estella heiratet einen reichen Nichtsnutz und Pip erfährt, daß sein Wohltäter der ehemalige Sträfling ist.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Helmut ZierlPip junger Erzähler
Klaus NägelenPip alter Erzähler
Alexander HeinzPip als Kind
Hans Helmut DickowMagwitch
Gerhard OlschewskiJoe
Witta PohlMrs. Joe
Henning SchlüterMr. Plumlechook
Susanne LotharEstella
Marieluise EtzelMiss Havisham
Gottfried KramerFremder
Christian HolzHerbert als Kind
Jutta WirschazBiddy
Ulrich MatschossMr. Jaggers
Stephan SchwartzHerbert
Heinz FabianKutscher
Gerd BaltusWemmick
Karl StriebeckVater von Wemmick
Edgar HoppeMike
Hans IrlePförtner
Manfred SchermutzkiZollbeamter


 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Norddeutscher Rundfunk 1980


Erstsendung: 25.12.1980 | 75'00


CD-Edition: Der Hörverlag 2006


Download: Der HörVerlag 2011


Darstellung: