ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



George Bernard Shaw

Die heilige Johanna


Vorlage: Saint Joan (Drama)

Sprache der Vorlage: englisch

Bearbeitung (Musik): Herbert Trantow

Regie: Alfred Braun

Im Hundertjährigen Krieg, 1429, verlangt das lothringische Bauernmädchen Jeanne d' Arc, von dem Schloßherren Rüstung und Pferd mit der Begründung, Gott habe ihr befohlen, die englische Belagerung von Orléans aufzulösen und den Dauphin in der Kathedrale von Reims zu krönen. Der Sieg gelingt, und sie wird als Retterin Frankreichs gefeiert.

Doch die hohe Geistlichkeit bezeichnet Johanna als Ketzerin. Sie wird verurteilt und auf dem Scheiterhaufen verbrannt.

25 Jahre danach kommt der Fall vor ein Revisionsgericht, und Johanna wird postum von der Ketzerei freigesprochen. Fortan gilt sie als "Heilige Johanna".

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Renate ReichelJohanna
Alfred BalthoffDauphin
Siegmar SchneiderDunois
Arthur MalkowskiMarschall Le Trémouille
Otto StoeckelErzbischof
Martin HellbergBaudricourt
Günther HadankBischof von Beauvais
Franz KutscheraKaplan
Robert AßmannDomherr
Hans EmonsGraf von Warwick


 

Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Deutschlandsender circa 1949


Erstsendung: 25.07.1949 | 74'12


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: