ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



Albert Maltz, George Sklar

Schüsse vor der Wahl


Vorlage: Merry Go Round (Schauspiel)

Sprache der Vorlage: englisch

Bearbeitung (Wort): Maximilian Scheer

Regie: Werner Stewe

Mai 1947. Hotelboy Ed Martin wird Zeuge des Mordes an Stransky. Die Hintergründe sind undurchsichtig; er wußte zuviel. Die "Organisation" hat den Bürgermeister "gemacht". Unterlagen darüber müssen verschwinden, unliebsame Personen beseitigt werden. Der wirkliche Mörder kommt frei, Ed Martin wird beschuldigt. Das Bürgerkommitee kann mit seinem Untersuchungsausschuß nichts erreichen. Dafür sorgt die Organisation. Schließlich muß die "Wahl" gewonnen werden.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Inge KellerPegs Martin
Gisela MayMarge Winter
Marga LegalKrankenschwester
Herwart GrosseBoß
Franz KutscheraBürgermeister
Werner SegtropBerater vom Boß
Erwin GeschonneckPolizeikommissar
Hilmar ThateHotelboy Ed Martin
Harry HindemithRechtsanwalt Mr. Berger
Robert JohannsenPSD, Oberstaatsanwalt Anderson
Robert AßmannPSD Johannsen, Robert
Rolf Ludwigzweiter Staatsanwalt
Horst PreuskerDr. König
Friedrich RichterRichter


 

Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR circa 1954


Erstsendung: 11.03.1954 | 62'03


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: