ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung, Kriminalhörspiel



Georges Simenon

Die Anderen


Vorlage: Die Anderen (Les Autres) (Roman)

Sprache der Vorlage: französisch

Bearbeitung (Wort): Gert Westphal

Regie: Gert Westphal

Das Oberhaupt der Familie Huet ist gestorben. In den Tagen zwischen Tod und Beerdigung werden die Familienmitglieder auf die Probe gestellt. Es gibt unter ihnen, wie überall, Musterknaben und schwarze Schafe - aber alle wollen an der Erbschaft beteiligt werden, und sie streiten über ihre Ansprüche, noch bevor der Tote unter der Erde ist. In welchem Verhältnis stand die junge Frau des Verstorbenen zu einem seiner Neffen? Ist, wer den Bruder verriet, noch ein echter Huet? Kommt Eduard nur deswegen zu Frau und Sohn zurück, weil er auf einen Anteil an der Hinterlassenschaft hofft? Alle Fragen münden in die eine: Wer wird Onkel Antoines Erbe sein? Einzig Blaise, der am wenigsten hat, scheint auch am wenigsten zu erwarten. Statt sich am Familienzank zu beteiligen, schreibt er seine Beobachtungen auf. Sagt er in seinem Bericht die Wahrheit, auch über sich selbst, - oder ist er auch nicht besser als die anderen?

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Karl Michael VoglerBlaise Huet
Dagmar AltrichterIrene, seine Frau
Annemarie SchradiekMutter von Blaise und Lucien
Trudik DanielJuliette Lemoine
Robert RathkeLucien Huet
Ursula LangrockColette Huet
Gisela HöterMonique Floriau
Gisela ZochMarie Huet
Wilhelm KürtenMaitre Gauterat
Gerhard FrickhöfferJean Floriau
Helmuth von SchevenFrancois, Diener
Peter VerstenNicola Mecherin
Martin RickeltEduard Huet
Helmut WöstmannKriminalkommissar
Karl LohmannLapointe, Inspektor
Günther VetterDirektor der Kunstschule
Dorothee Boschen
Gerd Michenfelder
Kurt Eichmann
Werner Cartano
Hans Röhr


 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Südwestfunk / Hessischer Rundfunk / Saarländischer Rundfunk 1966


Erstsendung: 22.10.1966 | 85'18


Darstellung: