ARD-Hörspieldatenbank

Hörspiel



Hans Häußler

Im Labyrinth



Regie: Siegfried Niemann

"Im Labyrinth findet jeder, was er sucht", lockt der Portier eines Rummel-Etablissements, "wir bieten ein erstklassiges Programm ...". Freilich wird allerhand getuschelt, das die möglichen Kunden zögern lässt: So habe man zwar schon viele hinein, aber niemand herauskommen sehen. Doch wozu gibt es den roten Faden, das Programm mit genauem Lageplan der Räumlichkeiten - was soll schon passieren, beruhigt man sich und wagt den Gang ins Ungewisse. Beim Kassierer liefert der Mann sein Bargeld ab - gegen Quittung natürlich, die Garderobiere bittet um Jacke und Hose und da beginnt er sich zu wundern. Aber niemand soll ihm nachsagen, dass er keinen Spaß versteht ... Nun trägt er ein Einheitshemd, wird registriert, fotografiert, Türen rollen auf und wieder zu und er wird von einer Station zur anderen befördert. Eigentlich wollte er ja nur mal kurz reinschauen ins "Labyrinth". Aber dann kommt plötzlich dieses merkwürdige Angebot ... und vielleicht, so denkt der Mann noch etwas benommen, war es wirklich dumm von ihm, Widerstand zu leisten.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Helmut AhnerEin Mann
Erich FiedlerPortier
Tobias PagelKassierer
Lilly SchoenbornGarderobiere
Gert HauckeRegistrator
Dietrich FrauboesFotograf
Wilhelm AlthausInstrukteur
Ruth HausmeisterSchwester
Käte JaenickeAnimierdame
Hermann WagnerPersonalchef
Albert VenohrEin anderer Mann
Erik von LoewisLautsprecherstimme


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Sender Freies Berlin / Westdeutscher Rundfunk / Bayerischer Rundfunk 1967

Erstsendung: 15.10.1967 | 30'10


Darstellung: