ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel



Gert Billing

Tennis zu dritt


Dramaturgie: Rosemarie Zeplin

Regie: Werner Grunow

Stefan und Fred sind Freunde, Tennispartner und Studenten, die gemeinsam an ihrer Diplomarbeit arbeiten. Sie lernen - unabhängig voneinander - auf dem Tennisplatz Vera Anbach kennen. Beide verlieben sich in das Mädchen. Stefan und Vera kommen sich schnell näher, wobei Vera unbeabsichtigt auch in Fred Hoffnungen weckt. Dadurch wird die Beziehung zwischen Stefan und Fred immer angespannter: fast ist es nicht mehr möglich, die gemeinsame Diplomarbeit zu beenden. Beide kommen woeder zur Vernunft und beenden ihre Diplomarbeit. Die Freundschaft ist jedoch nicht mehr so wie vorher.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Günther HaackStefan
Klaus PiontekFred
Monika LennartzVera
Martin FlörchingerProf. Hartmann


 

Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1963


Erstsendung: 17.07.1963 | 62'38


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: