ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel



Armin Müller

Menschliches Versagen


Dramaturgie: Horst Angermüller

Regie: Helmut Hellstorff

Durch einen Schaden am Sauerstoffsystem seines Starfighters bekommt ein Pilot der Luftwaffe der Bundesrepublik einen Nervenschock und verliert die Kontrolle über seine Handlungen. Alle Versuche vom Boden seine Umkehr zu erzwingen, sind vergeblich. Auch seine Verlobte, die man zum Kontrollturm gebracht hat, kann nichts ausrichten. An andere Maschinen ergeht der Befehl, den außer Kurs fliegenden Starfighter mit allen Mitteln abzufangen, bevor er die Landesgrenze überfliegt. Das gelingt nicht. Am Ende stürzt der Starfighter an der norwegischen Küste ab. Die Gedanken und Halluzinationen des Piloten wechseln ab mit dem Geschehen am Kontrollturm. Sie werden teils direkt, teils durch Sprechfunk über den Kontrollturm vermittelt.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Ezard HaußmannHolthusen
Jürgen Holtz1. Mann
Gert Andreae2. Mann
Gisela BüttnerGitta
Walter NiklausOberst
Siegfried WeißGeneral
Hans Maikowski2. Pilot


 

Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1966


Erstsendung: 05.12.1966 | 36'32


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: