ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel



Paul Everac

Die unsichtbare Stafette


Bearbeitung (Wort): Horst Angermüller, Bernd Schirmer

Regie: Fritz Göhler

Der neu eingesetzte Direktor eines Betriebes Dobrian kritisiert seinen Vorgänger und entläßt einige Angestellte, weil er denkt, daß sie für mangelnde Qualität und Produktivität im Unternehmen verantwortlich sind. Nach Gesprächen mit Mitarbeitern entdeckt er, daß die ihm zugeschriebenen neuen Produktionserfolge im Betrieb ein Ergebnis verdienstvoller Bemühungen seines unter zweifelhaften Umständen abgelösten Vorgängers sind. Durch die Intervention Dobrians beim Inspektor des Ministeriums wird sein Vorgänger rehabilitiert.

Ein Hörspiel aus Rumänien, produziert und gesendet anlässlich der Wochen des Internationalen Hörspiels 1967

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Dieter WienDobrian, der neue Direktor
Reinhard MichalkeSturzu, Parteisekretär
Siegfried GöhlerIliescu, Inspektor des Ministeriums
Horst SchönSavoy, Sekretär der Kreisleitung
Jürgen FrohriepGiurca, Ingenieur
Dorothea GarlinElena, Leiterin des Labors
Werner Schulz-WittanOrzea, Meister
Walter KainzChirileanu, Abteilungsleiter
Georg Thies
Joachim Fuchs
Ute Göring


 

Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1967


Erstsendung: 24.05.1967 | 41'44


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: