ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel



Claude Prin

Untersuchung eines Lokalereignisses


Übersetzung: Bernd Schirmer

Komposition: Reiner Bredemeyer

Regie: Joachim Staritz

Der Arbeiter Sebastian Morin, 55 Jahre alt, hat Selbstmord begangen. Zwei Befrager gehen den Ursachen des Selbstmordes nach und interviewen die Personen, mit denen Morin in den letzten Tagen und Jahren Umgang hatte. Nach der betriebsbedingten Entlassung als Zimmermann in einer Werft war Morin zunächst als Landarbeiter und zuletzt als Bauarbeiter bei der Eisenbahn tätig. Daß er nicht mehr in seinem Beruf als Zimmermann arbeiten konnte, führte zu Verzweiflung und Einsamkeit.

Ein Hörspiel aus Frankreich, produziert und gesendet anlässlich der Wochen des Internationalen Hörspiels 1968

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Norbert ChristianBefrager A
Winfried WagnerBefrager B
Ursula BraunMadame Delarue
Jürgen HoltzPersonalchef
Friedrich LinksLecomte
Heinz SuhrBauleiter
Joachim Tomaschewskystellvertretender Direktor
Ernst KahlerVilliaume
Johannes MausLevel
Klaus PiontekSachverständiger
Walter NiklausSprecher


 

Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1968


Erstsendung: 20.05.1968 | 32'29


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: