ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel



Liselotte Welskopf-Henrich

Jan und Jutta


Komposition: Hans-Joachim Geisthardt

Dramaturgie: Jochen Hauser

Regie: Theodor Popp

Berlin, 1944. Eine junge Frau unterstützt ein jüdisches Ehepaar mit Lebensmitteln. Angesichts der Verbrechen der Nationalsozialisten will sie sich stärker für andere Menschen einsetzten. Sie benutzt einen Unterscharführer, um dem inhaftierten Kommunisten Jan Möller bei der Flucht aus der Haft zu helfen.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Annekathrin BürgerJutta
Jürgen FrohriepJan
Gudrun RitterHanna
Hans-Joachim HanischUnterscharführer
Marga LegalFrau Schmalz
Martin FlörchingerHerr Schmalz
Herta ThieleTante Hermine
Günter NaumannEwald
Peter BorgeltErich
Walter LendrichRobert
Renate CallFrau
Heinz Bonacker
Lothar Hahn
Fred Ludwig
Alexander Leuschen
Werner Kamenik
Hanna Rieger
Detlev Witte


 

Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1970


Erstsendung: 03.02.1971 | 47'18


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: