ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



Friedrich Wolf

Der arme Konrad


Vorlage: Der arme Konrad (Schauspiel)

Bearbeitung (Wort): Peter Goslicki

Komposition: Tilo Medek

Regie: Hans-Peter Minetti

Konz, geht an der Spitze einer Abordnung zum Herzog, um ihn die Not der Bauern zu klagen. Der Herzog weist ihn ab. Das löst einen Aufstand aus. Die Bauern nehmen das Schloß ein und der Herzog unterschreibt ihre 12 Artikel. Kurz darauf bricht der Herzog sein Wort. Konz will einen schnellen Angriff wagen, doch die Bauern können sich nicht entschließen. Damit ist ihre Niederlage besiegelt. Der Herzog verlangt einen Widerruf. Konz weigert sich und stirbt.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Dieter MannKonz
Hans TeuscherGeispeter
Peter DommischSchneckenherodes
Christoph EngelBantelhans
Ernst MeinckeSebastian
Victor DeißBruder Arnold
Otto-Erich EdenharterEntemeyer
Eugen EschnerBuckenbeck
Jutta WachowiakAnna
Angelika WallerRes
Alexander LangHerzog Ulrich
Gunter SchoßRitter Thum
Erik S. KleinJörg von Weiler
Wolfgang GreeseMokinarius


 

Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1973


Erstsendung: 23.12.1973 | 84'07


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: