ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Kurzhörspiel



Joachim Ret

Haus fünf, Wohnung sieben


Dramaturgie: Wolfgang Beck

Regie: Hannelore Solter

Persönliche Reminiszenzen des Autors an Prof. Nikolai Janzen und an die Umstände, unter denen dieser Mann für viele Antifa-Schüler in sowjetischer Gefangenschaft zum geistigen Vater ihres Umdenkens geworden war.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Martin FlörchingerJanzen
Wilfried OrtmannErzähler
Günter SonnenbergWittke
Achim PetryGenosse
Tatjana MühlbachFrau
Fred LudwigMann


 

Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1975


Erstsendung: 03.05.1975 | 19'10


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: