ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Kurzhörspiel



Ulrike Schünemann

Briefe an Anne


Dramaturgie: Karin Ney

Regie: Barbara Plensat

Ein Student aus der DDR beginnt sein fünfjähriges Studium in Charkow (Sowjetunion). In Briefen an seine Freundin in Leipzig werden seine ersten Begegnungen, Eindrücke, Erfahrungen mit der Sowjetunion lebendig. Er lernt Menschen kennen, die ihn seine anfängliche Befangenheit, gewisse Vorurteile bald überwinden helfen.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Katarina TomaschewskySie
Jörg GudzuhnEr


 

Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1975


Erstsendung: 04.05.1975 | 22'04


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: