ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



Yasmina Khadra

Wovon die Wölfe träumen


Vorlage: Wovon die Wölfe träumen (Roman)

Sprache der Vorlage: französisch

Übersetzung: Regina Keil-Sagawe

Bearbeitung (Wort): Walter Adler

Technische Realisierung: Jürgen Glosemeyer; Matthias Fischenich

Regieassistenz: Peter Schilske


Regie: Walter Adler

Der junge Algerier Nafa Walid träumt von einer Schauspielerkarriere, einem glamourösen Leben, der Liebe. Doch sein erster Film ist nichts als eine herbe Enttäuschung. Er kehrt ins bürgerliche Leben zurück. Seine Stelle als Chauffeur bei einer der reichsten Familien Algiers schmeißt er jedoch hin, als er mit einem Kollegen die Leiche einer jungen Frau verschwinden lassen soll. Die Kette der Lügen, Frustrationen und privaten Enttäuschungen reißt nicht ab. Nafa zieht sich mehr und mehr von der Außenwelt zurück. Nur das Beten in der Moschee spendet ihm Trost. Dort gerät er in das Umfeld einer radikalen Gruppe. Nafa treibt immer tiefer in den Strudel fundamentalistischer Gewalt und entwickelt sich zum Auftragskiller.

Yasmina Khadra ist das Pseudonym des algerischen Schriftstellers und Offiziers a.D. Mohammed Moulessehoul. Ende 2000 nahm er seinen Abschied aus der algerischen Armee und ging mit seiner Familie nach Frankreich ins Exil. Dort gab er im Januar 2001 seine Identität preis. Bekannt wurde Yasmina Khadra vor allem durch seine fünf Kriminalromane um den Kommissar Llob, von denen der WDR 2002 "Moritu ri" als Hörspiel produzierte.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Peter MaticSid Ali
Matthias KoerbelinNafa
Juan Carlos LopezAbou Mariem
Simon RodenDahame
Camilla RenschkeSonia
Rainer HomannFaycal
Daniel DrewesAmar Bey
Paul FaßnachtHamid
Philipp SchepmannJunior
Hanns Jörg KrumpholzIman Younes
Daniel BergerNabil
Evelyn MatzuraMutter Ghalem
Martin BrossMourad Brik
Sigrid BurkholderAngestellte
Ulrike BliefertWardia
Hüseyin CirpiciSofiane
Horst MendrochYahia
Matthias GallSouheil
Heinrich GiskesAbdel Jalil
Hans-Peter HallwachsChourabil
Sascha IcksAmira
Rudolf KowalskiMufti
Viktor NeumannAbou Tourab
Christian SchrammRafik
Reinhard SchulatCheik
Peter HartingOmar Ziri
Timo GlosemeyerKleiner Junge


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 2003

Erstsendung: 14.05.2003 | 69'25


Darstellung: