ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



François Ozon

Unter dem Sand


Vorlage: Sous le sable (Film)

Sprache der Vorlage: französisch

Übersetzung: Bettina Arlt

Bearbeitung (Wort): Ulrich Lampen

Regie: Ulrich Lampen

Marie und Jean sind über 20 Jahre verheiratet. Jedes Jahr verbringen sie die Sommertage in ihrem Haus am Meer. Bis Jean plötzlich vom Schwimmen nicht mehr wiederkehrt. Nach erfolgloser Suche kehrt Marie zurück in ihren Pariser Alltag: Sie hält Vorlesungen an der Universität, trainiert im Fitness-Studio, trifft sich mit ihren Freunden zum Essen. Eines abends wird ein Bekannter "für Marie" eingeladen - das Interesse ist beiderseitig. Doch zugleich ist Jean in Maries Leben weiter anwesend, sie negiert seine Abwesenheit: Sie spricht mit ihm, kauft für ihn ein und fühlt sich beim Sex von ihm beobachtet. Ein Besuch bei seiner Mutter rüttelt sie auf. War Jean depressiv, hat er sich umgebracht? Oder irgendwo ein neues Leben angefangen?

François Ozon, geboren 1967 in Paris, arbeitet seit 1991 als Drehbuchautor und Filmregisseur. In Deutschland ist er bekannt durch "Sitcom" (1998), "Tropfen auf heiße Steine" (2000), "Huit femmes" (Berlinale 2002).

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Leslie MaltonMarie
Ulrich PleitgenJean
Hans Werner MeyerErzähler
Sona MacDonaldAmanda
Felix von ManteuffelVincent
Thomas SchendelGerard
Christine OesterleinSuzanne
Bernd Hoernle
Cristin König
Shelly Kupferberg
Manfred Meihöfer
Benjamin Reding
Ralf Schermuly
Götz Schulte
Christian Standtke
Friederike Wigger
Katharina Zapatka


 

Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Deutschlandradio 2002


Erstsendung: 06.10.2002 | 54'38


REZENSIONEN

Frank Olbert: In: Frankfurter Allgemeine Zeitung. 22.11.2003. S. 42.


Darstellung: