ARD-Hörspieldatenbank

Hörspiel



Siegfried Pfaff

Regina B. - ein Tag aus ihrem Leben


Komposition: Joachim Faber

Regie: Walter Ohm

Regina Bo, Arbeiterin, nicht verheiratet, aber Mutter von zwei Kindern, erfährt, daß sie im Begriff ist, ihren Freund an eine andere Frau zu verlieren Ingenieur Krüger hatte ihrem Leben bereits einen neuen Sinn gegeben, nun wird sie, werden ihre Kinder wieder allein stehen Um Krüger zu imponieren, faßt sie einen schwerwiegenden Entschluß: Sie meldet sich zu einem Ingenieur- Abendstudium, für das in ihrem Betrieb gerade geworben wird. Sie ist überzeugt, daß ihr spontaner Wunsch freudig begrüßt wird; die Kollegen kennen ihre Gründe nicht, aber ihre Situation, und sie raten ihr eindringlich ab, Regina resigniert Doch ihr Impuls hat auch Aktivitäten ausgelöst, von ihr nicht beabsichtigte, die - nun rückwirkend - Regina neue Entscheidungen abverlangen.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Lieselotte RauRegina Bayer, Arbeiterin
Harald JuhnkeHelmut Krüger, Techniker
Karin EickelbaumInge Katzur, Arbeiterin
Bum KrügerMeister Rupprecht
Hans KorteKlarmann, Kaderleiter
Christian WolffKlopfer, Betrisbpsychologin
Gerd BaltusSchubert, Parteisekretär
Eva Ingeborg ScholzDr. med. dent. Sabine Erfurth
Jürgen ArndtDieter Erfurth, Ökonom
Wolfgang WahlRonny, Arbeiter
Peter MosbacherHans, Handwerker
Wolfried LierAnton, Arbeiter
Klaus W. KrauseOtto Schwenzfeyer, Arbeiter
Annemarie WernickeMehlmacher, Redakteurin
Berta DrewsGertrud Heyme, Hausfrau
Bernhard MinettiGerhard Heyme


 

Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Bayerischer Rundfunk / Hessischer Rundfunk 1969


Erstsendung: 27.10.1969 | 84'50


Darstellung: