ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Monolog



Joachim Nowotny

Ein seltener Fall von Liebe


Dramaturgie: Jochen Hauser

Regie: Werner Grunow

In der Schenke eines Lausitzer Heidedorfes erzählt der Wirt einem Gast die sonderbare Lebensgeschichte eines Außenseiters, der sich das Leben genommen hat. Möglicherweise war der junge Mann der Sohn des Wirtes. Hierüber und über das Motiv für den Selbstmord weiß der Wirt nichts genaues. Mit der Geschichte des jungen Mannes erzählt der Wirt zugleich ein Stück seines eigenen Lebens von 1945 bis in die Gegenwart.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Kurt BöweFranz Kretzschmar


 

Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1977


Erstsendung: 02.02.1978 | 54'27


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: