ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



Ramiro Pinilla

La Galea


Vorlage: Die blinden Ameisen (Las ciegas hormigas) (Roman)

Sprache der Vorlage: spanisch

Übersetzung: Helmut Frielinghaus

Bearbeitung (Wort): Helfried Schreiter

Dramaturgie: Wolfgang Beck

Regie: Fritz Göhler

In einer stürmischen Winternacht strandet an der spanischen Steilküste ein Kohlenfrachter. Unter den Armen des Dorfes, die ihr Leben riskieren, um der Brandung ein paar Zentner Kohlen zu entreißen, ragt Sabas hervor. Mit patriarchalischer Strenge organisiert er seine widerstrebenden Söhne zur stärksten Mannschaft. Auch als einer von ihnen tödlich verunglückt, gibt er nicht auf. Tagelang verbirgt er den Leichnam im Haus, führt mit an Unmenschlichkeit grenzender Kraft den Kampf gegen Leutnant Garcia weiter, der mit seinen Zollgendarmen auch das letzte Stück Kohle wieder in Besitz der Unternehmer bringen will.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Helmut StraßburgerSabas
Evamaria BathJosefa
Winfried WagnerIsmael und der Junge Lars
Michael NarlochCosme
Klaus-Peter PlessowBruno
Horst HiemerOnkel Pedro
Eckhart StrehleLeutnant Garcia
Berti DeutschGroßmutter
Ingrid RentschBerta
Heidi WeigeltPepita
Gerd EhlersJacinto
Robert TröschLecumberri
Detlev WitteBestatter
Georg Helge


 

Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1977


Erstsendung: 04.03.1978 | 50'14


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: