ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



Alfred Matusche

An beiden Ufern


Vorlage: An beiden Ufern (Schauspiel)

Bearbeitung (Wort): Peter Groeger, Ernst-Frieder Kratochwil

Komposition: Gerd Domhardt

Dramaturgie: Ernst-Frieder Kratochwil

Regie: Peter Groeger

Am Anfang: Dresden im Februar 1945. In einer Todeszelle begegnen sich die Ärztin Margret und ihre Sprechstundenhilfe Hanna. Kurz vor dem verheerenden Bombenangriff wird Margret zur Hinrichtung geführt. Am Ende: Eine Fähre am 8. Mai 1945: Vorläufig zum letzten Mal wird eine Verbindung zwischen beiden Ufern der Neiße hergestellt. Dazwischen Episoden mit Deutschen und Polen. Sie berichten vom erschreckenden Ende eines jahrhundertealten deutschen Eroberungsdranges gen Osten.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Annemone HaaseMargret
Ulrich VossSchließer
Jutta HoffmannHanna
Friederike AustDie blinde Duscha
Klaus ManchenMax
Wolfgang SonnefeldWaclaw
Michael GwisdekArnt
Ursula StaackDorte
Lotte LoebingerGroßmutter
Bert BrunnAndres
Gabriele GysiBertl
Oswald FördererAlter
Daniela SaßKind
Winfried WagnerSprecher


 

Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1980


Erstsendung: 04.05.1980 | 74'15


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: