ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel



Elmar Podlech

Tod und Leben des Dr. Ferdinand Lassalle


Komposition: Dieter Hauck

Regie: Horst Loebe

"Mein neues Hörspiel ist das Pendant zum 'Wagner- Semper'-Stück. Das eine hat den Künstler und sein Verhalten, das jetzige einen revolutionären Politiker des ausgehenden vorigen Jahrhunderts zum Thema. Die aktuelle Parallele: Im Lassalle'schen politischen Denken und Handeln ist der heutige Revisionismus und Pragmatismus schon vorpraktiziert, logisch, konsequent und historisch gewollt. Die Sozialdemokraten, den kapitalistischen Staat bejahend, regieren ihn, aber die tatsächliche Macht im Staat haben sie nicht. Das Fazit - ein Widerspruch: Tod und Weiterleben des Dr. F. Lassalle." (Elmar Podlech)

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Alwin Michael RuefferRichter
Michael DegenLassalle
Sylvia HeldBaronin Meyendorff
Hermann TreuschGraf Hatzfeldt
Elisabeth SchwarzSophie Hatzfeld
Hans KorteBismarck
Peter RoggischWilhelm II.
Heinz StoewerPolizeimeister
Robert SeibertZeitungsverleger
Erwin Scherschel1. Arbeiter
Christian Mey2. Arbeiter
Karin BuchaliHelene Dönniges
Claire KaiserFrau Dönniges
Anfried KrämerSchiedsrichter
Michael ThomasRacowitzka
Wolf WalterIndustrieller
Karl-Hans MeuserBankdirektor


 

Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Hessischer Rundfunk 1973


Erstsendung: 24.01.1974 | 51'25


Darstellung: