ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel



Günter Kunert

Die Puppe

Zum 75. Geburtstag von Günter Kunert


Dramaturgie: Thomas Fritz

Regie: Walter Niklaus

Seit Direktor Wilbert und seine Truppe mit ihrem bunten Programm über die Dörfer ziehen, ist der Bauchredner Alfredo immer die Zugnummer des Abends gewesen - Alfredo und seine Puppe Lenora. Denn Alfredo kann nicht nur sprechen, ohne die Lippen zu öffnen, seine Bauch- und Zweitstimme ist auch noch die einer Frau! Doch neuerdings beginnt Lenora, die erprobten Bahnen ihrer improvisierten Dialoge zu verlassen: Sie sagt Sachen, die er, Alfredo, sie ganz gewiss nicht sagen lassen wollte. Und er kann es nicht steuern! Nicht einmal, als sie ihn selber der Lächerlichkeit preisgibt, nicht einmal, als sie das Publikum in einer Weise herunterputzt, dass ihn Wilbert glatt auf die Straße setzt. Dass die reichlich merkwürdige Selbstständigkeit des kessen Fräuleins auch für Alfredos Ehe zum Problem werden dürfte, ist spätestens dann klar, als sie darauf besteht, ins Bett mitgenommen zu werden - und sich damit auch noch durchsetzt. Professionelle Hilfe ist gefragt, doch ob der Psychiater Dr. Müller-Sömmerthal auch in diesem absonderlichen Fall von Persönlichkeitsspaltung seine therapeutischen Fähigkeiten unter Beweis stellen wird? Was Lenora anlangt, ist sie jedenfalls alles andere als kooperativ. Das müsste noch kein Grund sein, sie in Stücke zu reißen ... falls sie es nicht gerade auf die darauf folgende Auferstehung angelegt hat.

Günter Kunert, geboren 1929 in Berlin, veröffentlichte neben zahlreichen Gedicht-, Prosa- und Essaybänden sowie der Autobiographie "Erwachsenenspiele" seit den 70er Jahren ein reichliches Dutzend Hörspiele, zuletzt "Ostragon und Wessimir" (MDR/ORB 1993), "Fantasien über das Verbrechen" (MDR 1994) und "Am Sexophon: Esmeralda" (MDR 2001).

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Vadim GlownaAlfredo, der Bauchredner
Eva WeißenbornLenora, die Puppe
Günter JunghansDirektor Wilbert, der Manager
Gudrun RitterIngrid, Alfredos Frau
Ernst JacobiDr. Müller-Sömmerthal
Wolfgang SörgelErster Polizist
Thomas NeumannZweiter Polizist
Wolfgang JakobHitzenrieder
Reinhard StraubePrutzmann
Stefan KaminskiStimme
Elke DomhardtStimme
Klaus-Dieter BangeStimme


 

Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Mitteldeutscher Rundfunk 2004


Erstsendung: 06.03.2004 | 50'09


REZENSIONEN

Caroline Walburg: Funk-Korrespondenz. 52. Jahrgang. Nr. 11. 12.03.2004. S. 26.


Darstellung: