ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel



Lothar Aermes, Hans Bräunlich

Vogelfrei


Komposition: Wolfgang Schoor

Dramaturgie: Hans Bräunlich

Regie: Fritz Göhler

Deutschland, 1526, ein Jahr nach der Hinrichtung von Thomas Müntzer und der Niederschlagung des Bauernaufstandes in Thüringen. Ottilie, Müntzers Frau, hat man gezwungen, in ein Kloster zu gehen. Ihre Kinder wurden der einstigen Novizin weggenommen. Sie soll endgültig der ketzerischen Lehren ihres Mannes abschwören. Ottilie weigert sich und begehrt auf. Unter den Nonnen im Kloster macht sich Unruhe bireit. Die Priorin will mit harter Hand gegen die "Ketzerin" vorgehen, auch spinnt sie eine Intrige zur Ermordung der Äbtissin, da sie an deren Stelle treten will. Die Äbtissin durchschaut die Oberin, sie erkennt auch, dass Ottilie nicht zu bekehren ist und ermöglicht ihr die Flucht.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Andrea SolterOttilie
Lissy TempelhofÄbtissin
Anne-Else PaetzoldOberin
Astrid Meyerfeldt
Astrid Krenz
Ruth Glöss
Ilse Reichardt
Gisa Stoll
Marianne Klussmann


 

Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1989


Erstsendung: 19.12.1989 | 43'21


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: