ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



Patricia Highsmith

Ediths Tagebuch


Vorlage: Ediths Tagebuch (Roman)

Sprache der Vorlage: englisch

Übersetzung: Anne Uhde

Bearbeitung (Wort): Matthias Pfennig

Dramaturgie: Hans Bräunlich

Regie: Hans Knötzsch

Die Geschichte einer Ehe und einer jungen Frau im Amerika in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts: Edith Howland zieht mit ihrem Mann Brett und dem Sohn Cliff von New York aufs Land. Die Journalistin hat sich mit einem Dasein als Hausfrau, mit der Fehlentwicklung ihres Sohnes und mit der Trennung von ihrem Ehemann abzufinden. Zum wichtigsten Partner wird in dieser Situation das eigene Tagebuch, in dem Edith sich vergeblich eine neue Existenz zu geben sucht. Schließlich stürzt sie sich zu Tode.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Renate GeißlerEdith
Klaus PiontekBrett
Frank MatthusCliff
Wolfgang BruneckerGeorge
Katarina TomaschewskyMay
Wolfgang HosfeldNorman
Elke Brosch
Klaus Mertens


 

Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1990


Erstsendung: 22.06.1990 | 50'21


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: