ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Science Fiction-Hörspiel



Winfried Göpfert

Am Ende der Zukunft - Vorsicht: Sackgasse


Regie: Andreas Weber-Schäfer

Die Flucht vor dem dritten Weltkrieg führt in eine Zukunft, in der eine stark dezimierte Menschheit von einer kleinen Elite manipuliert wird. Die Erdbevölkerung ist auf zehn Milliarden angewachsen. Die politische Lage ist bedrohlich. Ein neuer Weltkrieg scheint unausweichlich. Während die Mobilmachung verkündet wird, steht Prof. Ellis vor dem erfolgreichen Abschluss seiner Arbeit. Die Beherrschung der Antimaterietechnik ermöglicht Geschwindigkeiten nahe der des Lichts und damit den Sprung durch die Zeit. Mit Hilfe der Antigravitation ist es ihm gelungen, die Trägheit beim Beschleunigen und Verzögern zu überwinden. Auch die Staatsführung bekundet Interesse an seiner Erfindung. Als der Entscheidungsschlag unmittelbar bevorsteht, soll Ellis im Regierungsbunker in Sicherheit gebracht werden. Aber es gelingt ihm, den Sicherheitsbeamten zu überwältigen und zusammen mit ihm und seiner Assistentin die Erde zu verlassen. Nach einjährigem Flug mit annähernder Lichtgeschwindigkeit kehren sie zurück. Auf der Erde sind in der Zwischenzeit 178 Jahre vergangen. Sie stoßen auf seltsam willenlose, selbstgefällige Menschen, auf deren Schädeln kleine Narben auf das Vorhandensein implantierter Hirnsonden hindeuten. An der Spitze des perfekten Herrschaftssystems steht eine kleine Elite von wenigen Tausend, die ein Leben in Wohlstand und Luxus führen. Die Menschen, die sie über Funksignale fernsteuern, kennen keine Ansprüche, keine Langeweile, nur das vollkommene Glück; beim Arbeiten werden sie mit elektronisch vermittelter Lust belohnt. Sie sind so zufrieden, dass sie das System ihrer eigenen Unterdrückung selbst aufrechterhalten. Der große Krieg hat nie stattgefunden. Vor 178 Jahren hatten die gegnerischen Machtblöcke in gegenseitigem Einvernehmen die Zahl der Weltbevölkerung mit Hilfe der modernen Chemie auf zwei Milliarden reduziert und die Übriggebliebenen mit Psychodrogen willfährig gemacht. Mit der segensreichen Tätigkeit der Chirurgen und Elektroniker war bald die höchste Stufe der Vollkommenheit erreicht, der auch Prof. Ellis und seine Begleiter bald angehören werden.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Karin AnselmJane Gardener
Günter StrackProfessor Ellis
Gottfried JohnOberst Crimson
Hans RichterMcDobben
Anfried KrämerD 8
Jochen NixRadiosprecher


 

Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Süddeutscher Rundfunk 1975


Erstsendung: 24.03.1975 | 39'35


Darstellung: