ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Kinderhörspiel



Hans-Jürgen Bloch

Die merkwürdige Verwandlung der Jenny K.

Spiel mit Musik


Komposition: Reiner Bredemeyer

Dramaturgie: Helga Pfaff

Regie: Joachim Staritz

Weil es für alle bequem ist, wenn einer immer fleißig, immer pflichtbewusst, immer ideenreich, immer ehrlich und konsequent ist, wird die Schülerin Jenny allmählich in eine sterile Vorbildrolle hineingedrängt. Aber Jenny möchte sich - wie andere Kinder auch - in ihren individuellen Möglichkeiten ausprobieren, sie möchte ihre Phantasie nutzen und produktiv sein auf vielfältige Weise. Der Versuch des Rollentauschs, den sie unternimmt, endet vorerst mit neuen Schwierigkeiten, zugleich aber gewinnt Jenny mit neuen Erkenntnissen auch die angestrebte Existenzerweiterung. (Pressetext)

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Margit BendokatJenny Krause
Hans-Edgar StecherJuri
Bärbel BolleHenny
Hans OldenbürgerJulius
Klaus BergattUdo
Tim HoffmannMario
Helga GöringJennys Mutter
Henny MüllerJuris Mutter


 

Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1973


Erstsendung: 09.12.1973 | 51'32


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: