ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



Carlos Ruiz Zafón

Der Schatten des Windes (1. Teil: Der Friedhof der vergessenen Bücher)


Vorlage: Der Schatten des Windes (Roman)

Sprache der Vorlage: spanisch

Übersetzung: Peter Schwaar

Bearbeitung (Wort): Martin Zylka

Komposition: Pierre Oser

Regie: Martin Zylka

Eines Nachts wacht der elfjährige Daniel Sempére, Sohn eines Buchhändlers, schreiend auf. Er kann sich an das Gesicht seiner toten Mutter nicht mehr erinnern. Sein Vater nimmt ihn bei der Hand und führt ihn zum "Friedhof der vergessenen Bücher", in das Antiquariat seines Freundes Isaak. Und damit nimmt eine fulminante erzählerische Polyphonie ihren Anfang, die durch die düsteren Zeiten der Ära des spanischen Diktators Franco und ein gespenstisch schimmerndes Barcelona der fünfziger Jahre führt.

Carlos Ruiz Zafón, 1964 in Barcelona geboren, bereits als Neunundzwanzigjähriger mit seinem Jugendroman "El Príncipe de la Niebla" ("Der Nebelfürst") erfolgreich, gelang mit diesem Roman 2001 endgültig und international der schriftstellerische Durchbruch. Der Roman des spanisch schreibenden Autors wurde in viele Weltsprachen übersetzt. Seit 1994 lebt Ruiz Zafón als Drehbuchautor und Journalist in Madrid und in Los Angeles.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Matthias SchweighöferDaniel/Erzähler
Sylvester GrothJulian/Lain Coubert
Max von der GroebenDaniel als Kind
Michael HabeckFermín
Nina WenigerBea
Matthias HaaseMiquel Moliner
Caroline SchreiberNuria Monfort
Martin BrossTomás
Christian RedlFuméro
Alexander GrillBarceló
Wolfgang RüterVater Sempére
Horst BollmannIsaac
Jochen LangnerJorge
Reinhard SchulatDon Ricardo
Hartmut StankeSeñor Aguilar
Donata HöfferMutter Sophie
Effi RabsilberClara
Sigrid BurkholderPenélope
Marie-Agnes ReintgenPförtnerin
Walter GontermannPater Fernando
Gisela UhlenJacinta
Gregor HöppnerPater Romanones
Maximilian HilbrandPolizist
Ilse StrambowskiNonne
Astrid MeyerfeldtSeñora Aldaya/Mutter 2
Hüseyin CirpiciLeutnant/Fuméro als Junge/Ansage
Maximilian HilbrandPolizist


Michael Habeck spricht die Rolle des Fermin Romero de Torres) und Matthias Schweighöfer führt als Erzähler durch die düsteren Zeiten der Arä des spanischen Diktators Franco (v.l.). | © WDR/Sibylle Anneck

Michael Habeck spricht die Rolle des Fermin Romero de Torres) und Matthias Schweighöfer führt als Erzähler durch die düsteren Zeiten der Arä des spanischen Diktators Franco (v.l.). | © WDR/Sibylle Anneck

Michael Habeck spricht die Rolle des Fermin Romero de Torres) und Matthias Schweighöfer führt als Erzähler durch die düsteren Zeiten der Arä des spanischen Diktators Franco (v.l.).
© WDR/Sibylle AnneckMichael Habeck spricht die Rolle des Fermin Romero de Torres) und Matthias Schweighöfer führt als Erzähler durch die düsteren Zeiten der Arä des spanischen Diktators Franco (v.l.).
© WDR/Sibylle Anneck



PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 2005


Erstsendung: 13.11.2005 | 54'16


CD-Edition: Der HörVerlag 2006


AUSZEICHNUNGEN

Hörkules 2007 (für die Hörbuchausgabe)


REZENSIONEN

Andreas Matzdorf: Funk-Korrespondenz. 53. Jahrgang. Nr. 47. 25.11.2005. S. 28f.


Darstellung: