ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung, Kinderhörspiel



Ludvik Askenazy

Gabor, Gabor


Vorlage: Gabor, Gabor...! (Erzählung)

Sprache der Vorlage: tschechisch

Bearbeitung (Wort): Maria Diedrichs

Komposition: Gerhard Paul

Dramaturgie: Renate Achterberg

Regie: Maritta Hübner

Eine Funkerzählung nach der gleichnamigen Geschichte von L. Askenazy. Im Mittelpunkt steht das liebevolle Verhältnis von Vater und Sohn, vom Großen Gabor zum Kleinen Gabor, dass plötzlich getrübt wird, als beide zusammen zur Schule gehen und der Kleine Gabor dort mehr Erfolg hat als der Vater. Der Vater, der bisher immer der Erste war, glaubt seine Autorität zu verlieren, bis er schließlich doch erkennt, dass auch derjenige, der der Erste bei der Arbeit sein will, der Erste im Lernen sein muss. (Pressetext)

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Hans-Joachim HanischGabor der Große
Erika GrajenaSonja Majowa
Ezard HaußmannErzähler
N. N.Gabor der Kleine


 

Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1964


Erstsendung: 19.12.1965 | 37'27


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: