ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Kinderhörspiel



Bodo Schulenburg

Gesucht wird - Fritz Schmenkel

Der letzte Kampfauftrag


Komposition: Siegfried Matthus

Dramaturgie: Ulla Seher

Regie: Detlef Kurzweg

Im Mittelpunkt der Handlung steht Fritz Schmenkel, Antifaschist, mit 28 Jahren am 22.02.1944 durch deutsche Faschisten hingerichtet, am 6.10.1964 postum durch Erlass des Obersten Sowjet der UdSSR mit dem Titel "Held der Sowjetunion" ausgezeichnet. Vor uns steht das Bild des bewussten Kommunisten, der in der Zeit des Faschismus seine Entscheidungen am Klassenstandpunkt misst und durch seine Taten deutsch-sowjetische Freundschaft Wirklichkeit werden lässt. (Pressetext)

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Horst WeinheimerFritz Schmenkel
Helmut Müller-LankowPjotr
Norbert ChristianKommandeur
Wolfgang GreeseJustizoffizier
Günther BallierGefängnisseelsorger
Lothar DimkeDeutscher Soldat
Hans MaikowskiSprecher


 

Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1969


Erstsendung: 22.02.1969 | 44'10


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: