ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



David Harrower

Blackbird


Vorlage: Blackbird (Theaterstück)

Sprache der Vorlage: englisch

Übersetzung: Angela Kingsford-Röhl

Komposition: Hans Platzgumer

Dramaturgie: Friederike Roth

Regie: Ulrich Lampen

"Blackbird singing in the dead of night/Take these broken wings and learn to fly ." (The Beatles) Una und Ray waren ein Liebespaar. Aber es war eine verbotene Liebe - zwischen einer Zwölfjährigen und einem 38-jährigen Mann. Die Beziehung flog auf: Ray landete im Gefängnis und Una in der Therapie. 16 Jahre später heißt Ray Peter, hat einen neuen Job und eine neue Frau. Auf einmal steht Una vor ihm. Nun geht es "um das, was passiert, wenn diese zwei Menschen aufeinandertreffen. Zwischen ihnen gibt es eine Intimität, vielleicht ist es Missbrauch, vielleicht auch etwas anderes, aber auf jeden Fall gibt es zwischen beiden eine Verbindung. Die junge Frau sagt, es war die unglaublichste Liebe, die sie jemals empfunden hat... Der Mann behauptet, dass er in seinem ganzen Leben nur eine Person wirklich geliebt hat, und dass es Zufall war, dass diese Person erst zwölf Jahre alt war." (David Harrower). Wie in dem Beatles-Song, dessen Titel dem Stück seinen Namen gab, treffen sich hier zwei Menschen mit gebrochenen Flügeln. You were only waiting for this moment to arise.

David Harrower, 1966 in Edinburgh geboren, ist Dramatiker und lebt in Glasgow. Hierzulande ist er vor allem durch sein erstes Stück "Messer in Hennen" bekannt geworden.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Sandra HüllerUna
Christian RedlRaymond
Christiane BachschmidtStimme
Lea TorcelliMädchen


 

Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Südwestrundfunk 2007


Erstsendung: 09.12.2007 | 63'03


Darstellung: