ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung, Kriminalhörspiel, Kurzhörspiel



Viktor Smirnow

Der Tod in der Flasche

Nach der gleichnamigen Erzählung von Viktor Smirnow


Vorlage: Der Tod in der Flasche (Erzählung)

Bearbeitung (Wort): Peter Goslicki

Dramaturgie: Ludwig Achtel

Regie: Helmut Hellstorff

In der Datsche des Fernsehmechanikers Schwawejkin wird der aus dem Gefängnis geflüchtete Worobjow, der wegen Beteiligung an einem Raubüberfall auf einen Geldtransport eine längere Freiheitstrafe verbüßt, unter mysteriösen Umständen tot aufgefunden. Als Ursache wird Blausäure festgestellt. Leutnant Skoworodenko hält den Tod des flüchtigen Worobjow für einen unglücklichen Zufall, nicht so Oberleutnant Tschernow. (Pressetext)

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Peter ReusseSchawejkin
Dieter MannTschernow
Wolfgang PenzSkoworodenko
Ezard HaußmannArzt
Gisela MorgenFrau
Walter WickenhauserSawitzki


 

Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1978


Erstsendung: 07.07.1978 | 25'03


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: