ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Kurzhörspiel


Neumann - 2x klingeln

Neumann - zweimal klingeln


Rudolf Bartsch

Das andere Ich


Komposition: Siegfried Schäfer

Dramaturgie: Gabriele Göhler

Technische Realisierung: Gisela Kuschnierz


Regie: Joachim Gürtner

Hans Neumann ist der Verzweiflung nahe, da vermeintlich eine Kundin in ihm einen Ladendieb wiedererkennt. Er soll die Zeche in einem Lokal geprellt haben, und einer jungen Frau - mit der er angeblich die Nacht im Hotel verbracht hat - fehlt am Morgen der Inhalt ihrer Brieftasche. Bis sich mit Hilfe der Polizei aufklärt, dass ein in Arnsrode sein Unwesen treibender Doppelgänger Hans in diese peinlichen Situationen gebracht hat, verdichtet sich langsam aber sicher immer mehr sein Zweifel an der eigenen Lauterkeit. Wer weiß, was alles in einem steckt! (Pressetext)

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Herbert KöferVater
Brigitte KrauseMutter
Lothar DimkeHeli
Ingeborg KrabbeFr. Ulm
Waltraud KrammKassiererin
Fritz MohrSonntag
Elke BroschServiererin
Ingeborg Nassfremde Frau
Erik VeldreLeutnant


 


Hörspielkomplex im Funkhaus Nalepastrasse (DDR) - © DRA/Karl Dundr


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1979

Erstsendung: 29.12.1979 | 27'26


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: