ARD-Hörspieldatenbank

Hörspiel



Walter Jensen, Lutz Neuhaus

Zwei im Zwielicht


Bearbeitung (Wort): Rolf von Goth

Komposition: Herbert Windt

Regie: Rolf von Goth

Frühjahr 1908. Frederic Cook teilt der erstaunten Welt mit, daß er den Nordpol entdeckt hat. Ehrungen und Huldigungen regnen auf ihn herab. Neben ihm steht noch ein anderer im Licht der Aufmerksamkeit: Curry greift Cook scharf an und betont, daß Cook keinerlei untrügliche Beweise für seine Behauptungen beibringen könne ... Das Hörspiel will zeigen, daß es die Pflicht des Journalisten ist, den Zusammenhängen und Ursachen nachzuspüren und den Dingen auf den Grund zu gehen.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Carl RaddatzCurry
Alfred BalthoffCook
Ruth HausmeisterFrau Senator
Max GrothusenSenator Hansen
Peter SchiffFletscher
Günther HadankPertersen
Clemens HasseJenkins
Robert TaubeLarsen
Ruth HasslerLinda
Erwin BiegelHoteldirektor
Kurt Eggers-KestnerInspektor
Heinz GieseKronprinz
Peter StöckelPrinz/1. Zeitungsausrufer
Günther TettenbornEgan, Gesandter
Hans Herrmann-SchaufußTorp, Rektor
Alfred MaackSverdrup
Friedrich SteigRedakteur
Wolfried LierSchwenzen
Heinz Doblick1. Offizier/2. Mann
Joachim WichmannFunker
Edith KarinEine Frau
Wolfgang Gruner2. Zeitungsausrufer

Orchester: Orchester

 


 

Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Nordwestdeutscher Rundfunk 1951


Erstsendung: 15.02.1951 | 70'00


In keiner ARD-Rundfunkanstalt verfügbar


Darstellung: