ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel



Steffen Thiemann

Sandsack


Regie: Thomas Wolfertz

Er ist schon lange erwachsen, kann aber in seinem Leben bisher keine besonderen Erfolge vorweisen. Die Eltern wollen das nicht mehr hinnehmen – und versuchen, ihren Sprössling auf ungewöhnliche Art und Weise auf den "richtigen Weg" zu bringen … Ob ihnen das gelingt ???

Steffen Thiemann, Jahrgang 1966, lebt in Berlin. Er schreibt Hörspiele, Kurzprosa, Lyrik, Opernbearbeitungen, Libretti, Manifeste und Kurznachrichten. Hörspiele u.a. "Nichtschwimmercafe" (NDR 2001), "Erntelied" (RBB/NDR 2009), "Hochstand" (MDR 2012), "Die Anatomie der Einzelzelle" (RBB 2013), und "Der Sandmann im Ohr" (NDR 2013).

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Stephan GrossmannSohn
Thomas ThiemeVater
Jutta HoffmannMutter
Effi RabsilberLaura
Andreas SchmidtSpeiche
Markus ScheumannEddi


Jutta Hoffmann  in der Rolle der Mutter und Thomas Thieme als Vater | © MDR/Matthias Seymer

Jutta Hoffmann in der Rolle der Mutter und Thomas Thieme als Vater | © MDR/Matthias Seymer

Jutta Hoffmann  in der Rolle der Mutter und Thomas Thieme als Vater
© MDR/Matthias SeymerJutta Hoffmann in der Rolle der Mutter und Thomas Thieme als Vater
© MDR/Matthias Seymer



PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Mitteldeutscher Rundfunk


Erstsendung: 16.02.2014 | 41'39


REZENSIONEN

Angela di Ciriaco-Sussdorff: Wenn die Bienen sterben. In: Funkkorrespondenz vom 14.2.2014, S. 27


Darstellung: