ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Mundarthörspiel



Jochen Weeber

Herr Lundqvist nimmt den Helm ab



Regie: Mark Ginzler

Loris ist 15 und leidet an Muskeldystrophie. Er weiß, dass er nicht mehr lange leben wird. Anders als seine Eltern, die daheim in stiller Hilflosigkeit um Fassung ringen, arrangiert sich Loris irgendwie mit seiner Krankheit. Er lebt für das Hier und Jetzt, für seine Liebe zu dem Mädchen Gina, für die Erinnerung an seinen verstorbenen Freund Ferdi und für seinen ganz großen Traum: Einen richtigen Olympiastar zu treffen! Als Loris’ Bittbriefe an den Sportbund unbeantwortet bleiben, wird Vater Paul klar, dass es an ihm ist, seinem Sohn den letzten Wunsch zu erfüllen. Es beginnt ein Schauspiel zwischen kleinen Lügen und großer Elternliebe, das mit rührender Leichtigkeit die letzten Tage des Jungen wärmend erfüllt.

Jochen Weeber, geboren 1971 in Vaihingen/Enz, lebt als freiberuflicher Autor in Reutlingen. Nach einem Studium der Sonderpädagogik arbeitete er zunächst als Lehrer. Später veröffentlichte er mehrere Bücher und Kinderhörspiele sowie Beiträge für Zeitungen und Rundfunk. Weeber hat für seine Werke verschiedene Preise und Stipendien bekommen, unter anderem das Stipendium des Förderkreises deutscher Schriftsteller in Baden-Württemberg. Er ist außerdem Erfinder der Poesie-Kabine »Der Autormat«. »Herr Lundqvist nimmt den Helm ab« ist Jochen Weebers drittes Hörspiel für den SWR.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Constanze KlemenzGina
Philipp SchwäglerLoris Wanner
Isaak DentlerPaul Wanner
Therese HämerEvelyn Wanner
Anne LeßmeisterKrankenschwester
Frauke VetterModeratorin
Eva DerlederFrau Leuze
Max RuhbaumAxel


Constanze Klemenz in der Rolle der Gina | © SWR/Monika Maier

Constanze Klemenz in der Rolle der Gina | © SWR/Monika Maier

Constanze Klemenz in der Rolle der Gina | © SWR/Monika Maier
Constanze Klemenz als Gina und Philipp Schwägler als Loris Wanner | © SWR/Monika Maier
Philipp Schwägler in der Rolle des Loris Wanner | © SWR/Monika Maier

Philipp Schwägler in der Rolle des Loris Wanner
© SWR/Monika MaierPhilipp Schwägler in der Rolle des Loris Wanner
© SWR/Monika Maier



PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Südwestrundfunk 2014


Erstsendung: 27.12.2014 | 48'35


Darstellung: