ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung


Dichterportraits


Tankred Dorst

Toller

Szenen aus einer deutschen Revolution


Vorlage: Toller (Theaterstück)

Bearbeitung (Wort): Dieter Munck

Komposition: Peter Zwetkoff

Regie: Dieter Munck

Der Name des Dichters Ernst Toller (1893-1939) steht in der Geschichte der Literatur des deutschen Expressionismus an vorderer Stelle. Untrennbar verbunden ist er auch mit den Ereignissen der vor über 70 Jahren ausgerufenen Münchner Räterepublik. Beim Streik der Munitionsarbeiter im Januar 1918 verteilte Toller Flugblätter mit pazifistischen Gedichten und Szenen aus seinem gerade entstehenden Drama 'Die Wandlung'. Im Februar 1919 übernahm er als Nachfolger des ermordeten Kurt Eisner den Vorsitz der USPD (Unabhängige Sozialdemokratische Partei Deutschlands), später auch die Stelle des ersten Vorsitzenden im 'Zentralrat der bayerischen Arbeiter-, Bauern- und Soldatenräte'. Er stürmte mit der 'Roten Garde', die ihn zum Kommandanten gewählt hatte, das von den Freikorps gehaltene Dachau. Die blutige Bilanz dieser dunklen Tage sind die ermordeten 'Geiseln' aus der Münchner Gesellschaft und eine bis heute nicht bekannte Zahl von Füsilierten, die sich an Ausschreitungen beteiligt hatten oder die unschuldige Opfer von Denunziationen geworden waren. Toller, von den Siegern in München steckbrieflich gesucht und am 4. Juni 1919 verhaftet, hatte sich zwar nach Kräften bemüht, Greueltaten zu verhindern, aber er war gescheitert: die Macht der Literaratur überschätzend, hatte er geglaubt, ein großes Revolutionstheater in der Wirklichkeit statt auf dem Theater inszenieren zu dürfen ... 

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Gerd BaltusToller
Joachim WichmannMühsam
Pinkas BraunLeviné
Rudolf GrabowReichert
Wolfgang BüttnerLandauer
Beppo BremGandorfer
Werner HessenlandDr. Lipp
Hannelore HogerOlga
Gustl BayrhammerMaenner
Gernot DudaPaulukum
Dieter Eppler
Barbara Gallauner
Karl Hanft
Claudia Hansmann
Walter Hoor
Ursula Langrock
Hugo Lindinger
Gerhard Lippert
Wolfgang Reinsch
Karl Tischlinger
Rudolf Wessely


 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Südwestfunk / Bayerischer Rundfunk 1968


Erstsendung: 14.01.1969 | 126'49


Darstellung: