ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung



Siegfried Lenz

Fallgesetze


Vorlage: Fallgesetze (Erzählung)

Technische Realisierung: Erich Sträter


Regie: Tibor von Peterdy

Die Geschichte von Vater und Sohn, die in Abgelegenheit als Steinfischer arbeiten und sich ein Hausmädchen zulegen. Diese beunruhigt vor allem den Vater durch ihre herablassende Art.

Es gibt bei der Deutschen Welle auch eine Kurzfassung von einer Länge von 34'20'' Minuten. Welche Fassung ausgestrahlt wurde, konnte noch nicht ermittelt werden.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Manfred HeidmannDer Mann
Marianne RogeeDie Frau
Wolfgang HinzeDer Junge
Gisela Claudius


 


Mikrofon im hr-Hörspielstudio - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Deutsche Welle 1976

Erstsendung: 10.05.1976 | 49'06


Darstellung: