ARD-Hörspieldatenbank

Kriminalhörspiel



Heinrich Rumpff

Dreigroschengräfin


Regie: Tibor von Peterdy

Gräfin Contanze Merlinghofen hat den Todesfall ihres Vaters zu beklagen Sie quartiert sich in einem Hotel ein und hat noch eine private Angelegenheit mit dem Kiesgrubenbesitzer Bernhard Müller-Grabow zu klären. Dieser hat zuvor die Flucht des Betrügers Karl Becker zu beklagen. Dieser hat als Sekretär in seiner Firma 8.000 DM erschlichen. Welcher Zusammenhang besteht zwischen den beiden Begebenheiten? 

A
A

Mitwirkende

Sprecher
Günther König
Marianne Rogee
Josef Meinertzhagen
Werner Sindermann
Ursula Feldhege
Georg Peter Piltz
Karin Buchali
Gerhard Becker
Günter Kirchhoff
Fritzleo Liertz


 

Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Deutsche Welle 1972


Erstsendung: 25.06.1972 | 44'01


Darstellung: