ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Kriminalhörspiel


Aus Studio 13


Alec Baron

Der Killer von Colmar

übersetzt aus dem Englischen


Übersetzung: Clemens Badenberg

Redaktion: Wolfgang Nied

Technische Realisierung: Brigitte Hermann; Walter Jost


Regie: Klaus Mehrländer

Aufgerollt wird die Geschichte eines Kriminalfalles aus dem Frankreich der zwanziger Jahre. Ein Priester betet mit einem jungen Mann, der wegen eines Verbrechens aus Leidenschaft bei Morgengrauen enthauptet werden soll. Als er dem Todgeweihten die Beichte abnimmt, erfährt er Dinge, die seiner Meinung nach ausreichen, um einen Aufschub der Hinrichtung und eine Wiederaufnahme des Verfahrens zu erreichen.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Peter MolandMarcel Cordéon
Traugott BuhrePriester
Jutta GräbJeanine; Marcels Verlobte
Brigitte BöttrichMarianne; deren Schwester
Volker SpahrJean-Paul; Mariannes Verlobter
Marianne LochertFleurine
Ulrich HaßLouis-Pierre
Matthias PonnierLéon Dupont; Jeanines Mann; 1. Arbeiter
Waldemar SchützTouristenführer
Hans Treichler1. Tourist und Kellner
Jochen Nix2. Tourist und Polizist
Dietz-Werner Steck2. Arbeiter und Wärter


 

Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Süddeutscher Rundfunk 1977


Erstsendung: 07.11.1977 | 45'57


Darstellung: