ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung



Thomas Hürlimann

Großvater und Halbbruder


Vorlage: Großvater und Halbbruder (Theaterstück)

Regie: Nicolas Ryhiner

"Großvater und Halbbruder" beginnt mit dem 1. September 1939 und endet an einem Sommerabend nach dem Krieg – es ist alles wie zuvor und in der Schweiz hat der Weltkrieg nicht stattgefunden. Ob Alois, der Emigrant, der plötzlich in der Badeanstalt des Großvaters auftaucht, die Wahrheit sagt, wenn er sich als Hitlers Halbbruder ausgibt? Oder mußte er eine Lüge erfinden, um in der nazifreundlichen Stimmung des Dorfes überleben zu können? Jenseits der Klärung dieser Frage entwickelt sich eine zähe Freund-Feindschaft zwischen diesem Fremden und dem Großvater, die von der Umgebung mißtrauisch beobachtet wird. Und mit der Veränderung des Kriegsgeschehens verändert sich die Haltung gegenüber diesem seltsamen Außenseiterpaar [...]

A
A

Mitwirkende

Sprecher
Sigfrit Steiner
Beatrice Kessler
Markus Fritsche
Renate Steiger
Gilles Tschudi
Reinhard Spörri
Heinz Bühlmann
Walo Lüönd
Michael Gempart
Paul Löhr
Otto Sander
Thomas Hürlimann


 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Schweizer Radio DRS / Südwestfunk


Erstsendung: 31.10.1982 | 89'18


Darstellung: