ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel



Sivar Arnér

Allein auf der Landzunge

übersetzt aus dem Schwedischen


Übersetzung: Tabitha von Bonin

Regie: Günter Siebert

Ein junger Mann liegt in der Julihitze allein auf einer Landzunge und läßt die Gedanken auf sich einströmen. Er hört Stimmen aus der Vergangenheit, er kommentiert sie, legt bloß, was sie verbergen wollen und erlebt im Geist alles noch einmal, um Klarheit zu gewinnen über das, was in Wirklichkeit geschehen ist. Doch es gelingt ihm nicht, die Rolle zu durchschauen, die Gerda, ein Mädchen, das er liebte, in dem Konkurs gespielt hat, bei dem ihm sein Kompagnon Söder um sein beim Fußballtoto gewonnenes Geld betrog. Das Mädchen schwankte eine Weile zwischen den beiden Männern, entschloß sich aber dann, Söder, den erfolgreicheren und gerissenen Geschäftsmann zu heiraten.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Stig RolandLennart
Hanns SteinMikael
Gillis van RappardLenander
Irene KresselGerda
Herbert SteinmetzSöder
Trudik DanielMutter
Else HackenbergMargit


 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Radio Bremen 1950


Erstsendung: 17.01.1951 | 41'46


Darstellung: