ARD-Hörspieldatenbank


Hörspiel



Werner Streletz

Da waen et nur noch drei


Regie: Heinz Wilhelm Schwarz

Noch einmal treffen sie sich im alten Haus zum Fondue: der Junge, der Onkel, die Tante. Das Haus ist ihre Vertrautheit, und die Gespräche bringen die Zeiten in Erinnerung, die man gemeinsam in diesem Haus verbracht hat. Wenn sie auseinandergehen, wird der Junge das alte Gerümpel kurz und klein schlagen. Dann wird das Haus leerstehen und abgerissen werden. Dazwischen liegen Geschichten über die Zimmer des Hauses und ihre Bewohner, die nun alle nicht mehr sind. "Dann waen et nur noch drei" ist Werner Streletz' zweites Hörspiel im Ruhrgebiets-Deutsch.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Marie-Luise MarjanTante
Günter KönigOnkel
Jochen KolendaJunge


 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 1982


Erstsendung: 03.05.1982 | 42'07


Darstellung: