ARD-Hörspieldatenbank


Hörspiel



Botho Strauß

Bagatellen


Regie: Dieter Dorn

Diese Bagatellen, kleine literarische Nebensächlichkeiten und bewußt als solche ausgespielt, erinnern an das absurde Theater der Fünfziger Jahre. Man spürt die Neigung des Autors zu subjektiver Pose, zu erlesener Konventionalität, zu gesellschaftlichen "Charakterzügen" also, die nach einem doppelten Generationssprung wieder modern zu werden scheinen. Amüsant und kurzweilig sind diese Bagatellen allemal - ein größeres, zusammenhängendes Werk für den Rundfunk mag folgen. Botho Strauß, geboren 1944 in Naumburg, war von 1971 bis 1975 Dramaturg an der "Schaubühne am Halleschen Ufer" in Berlin. "Bekannte Gesichter, gemischte Gefühle" gehört zu seinen meistgelesenen Prosaarbeiten; die "Triologie des Wiedersehens" und "Der Park" löste auf in- und ausländischen Bühnen ebensoviel Entzücken wie Kritik aus.

A
A

Mitwirkende

 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 1988


Erstsendung: 29.05.1988 | 45'09


Darstellung: