ARD-Hörspieldatenbank


Kriminalhörspiel


Aus Studio 13


Giulio del Torre

Aus Mangel an Beweisen


Übersetzung: Gina Falckenberg

Bearbeitung (Wort): Ekkehard Skoruppa

Regie: Albrecht Surkau

Ein Mord, zwei Tatverdächtige, eine Gerichtsverhandlung und zweimal Freispruch mangels Beweises - damit scheint der spektakuläre Kriminalfall Mira Cambi abgeschlossen. Doch für die aus der Untersuchungshaft entlassenen Eheleute Manuela und Roberto Galimberti beginnt erst jetzt, nach der Verhandlung, der eigentliche Prozeß. Weil es ihre Anwälte so wollten, verbringen sie gemeinsam in einem Hotelappartement die erste Nacht in der wiedergewonnenen Freiheit. Doch die scheint nur relativ, denn jeder der beiden ist gefangen von der Vorstellung, daß der andere, dem Richterspruch zum Trotz, der wahre Täter ist. In quälenden Selbstverhören rollen sie noch einmal den Mordfall auf, dem die junge Geliebte Robertos zum Opfer gefallen war. Und bald schon stellt sich heraus, daß vor Gericht beileibe nicht die volle Wahrheit ans Tageslicht kam.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Helga GrimmeManuela
Friedhelm PtokRoberto
Joachim JungJournalist
Michaela GromNachrichtensprecherin
Till SarrachKellner
Mario FreivogelEine Männerstimme


 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Süddeutscher Rundfunk 1991


Erstsendung: 07.10.1991 | 56'10


Darstellung: