ARD-Hörspieldatenbank


Hörspiel



Jiri Polak

Das Glück des Voyeurs


Regie: Klaus-Michael Klingsporn

In diesem ungewöhnlichen Monolog lernt der Hörer einen Kaufhausdetektiv kennen, der sich voll und ganz mit "seinem" Kaufhaus identifiziert. Pflichtbewußt vertritt er die Interessen seiner Firma, und das besonders im Winterschlußverkauf, wo überall ungeniert geklaut wird. Allmählich wird er zum Besessenen. Das Objekt seines Verfolgerwahns ist eine Frau, die ein Parfümfläschchen für DM 11.99 gestohlen hat.

A
A

Mitwirkende

 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

RIAS Berlin 1990


Erstsendung: 05.12.1990 | 44'33


Darstellung: