ARD-Hörspieldatenbank


Ars acustica


Klanglandschaften/Soundscapes


Charles Morrow

Arctic


Regie: Charles Morrow

"Bei meiner zweiten Reise nach Lappland im Dezember 1986, verbrachte ich einige Tage in Katkasuvato in der Holzhütte der finnischen Medienkünstler Leila und Jusi Lihtonen. Eines Nachts träumte ich, daß ich mir an diesem Ort selbst begegnete. Meine Seele wurde ruhig - sehr ruhig. Und eine neue Phase meines Lebens begann. Meine Klanglandschaft ,Arctic' ist eine Kombination aus Naturgeräuschen, Stimmen, Maschinengeräuschen und Musik. Gelegentlich spreche ich auch eigene Texte. Die Geräuschaufnahmen wurden teilweise von mir selbst, teilweise von Freunden gemacht, bei einigen handelt es sich um Archivaufnahmen. ,Arctic' ist das Ergebnis einer Zusammenarbeit mit Künstlern der Polarregion. Das Leben dort hat sich in den letzten Jahren wesentlich verändert. ,Arctic' - das war ein künstlerischer Lernprozeß für mich. Es ist meine Vision als Komponist vom hohen Norden und den dortigen Lebensbedingungen, dem physischen, politischen, kulturellen, geistigen und ökonomischen Klima in der Arktis. Nirgendwo sind die Unterschiede zwischen Herbst, Winter, Frühling und Sommer extremer." (Charles Morrow)

A
A

 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 1990


Erstsendung: 03.04.1990 | 45'00


Darstellung: