ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel



Christina Viragh

Damals draußen


Komposition: Peter Zwetkoff

Regie: Ulrich Gerhardt

Wie werden historische Erschütterungen von Kindern erlebt? Sie registrieren die Ängste und Verlegenheiten der Erwachsenen, machen Beobachtungen in der Nähe oder draußen in der Ferne - ohne die Vorgänge selbst auf einen Nenner bringen zu können. Aber diese unbestimmten Verunsicherungen hinterlassen tiefere Spuren in der Erinnerung als alle späteren Zuordnungen der Ereignisse, in denen es dann nur noch ums historisch Wichtige geht. - "Damals draußen" handelt von diesem Geflecht der Erinnerung, das immer wieder neu geknüpft wird: von verschiedenen Beteiligten, also unter verschiedenen Perspektiven; zu verschiedenen Zeiten, also in verschiedenen historischen Schichten und Lebenshaltungen. Aber immer am selben Ort: in einer osteuropäischen Tischgesellschaft, die von zwei jungen Menschen imaginiert wird, die Kinder waren, als die Ereignisse "damals draußen" passierten.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Krista PoschDie eine Stimme des Erinnerns
Brigitte RöttgersDie andere Stimme des Erinnerns
Keren KashiKind
Antonia WoltersKind
Dieter KirchlechnerOnkel Alfred
Marianne MosaSu, seine Frau
Hans WyprächtigerGast aus dem Ausland
Erika SkrotzkiMutter


 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Südwestfunk 1995


Erstsendung: 15.06.1995 | 63'32


Darstellung: