ARD-Hörspieldatenbank


Hörspiel



Paolo Modugno

Angelo: SV


Übersetzung: Karin Krieger

Komposition: Hagen Galatis

Regie: Joachim Sonderhoff

Nach einem mißglückten Selbstmordversuch avanciert der arbeitslose Angelo zum Star einer Talkshow. Seine spröde Verschlossenheit treibt die Einschaltquoten in schwindelerregende Höhen. Die Bosse des TV-Senders bieten ihm sogar eine eigene Sendung an. Doch der Preis, den Angelo zahlt, ist hoch: Zwar wird er reich und berühmt, aber er begibt sich in die völlige Abhängigkeit der Fernsehmogule. Als er nicht mehr so funktioniert, wie sie es wollen, lassen sie ihn eiskalt fallen und lancieren schon das nächste Showkonzept. Eine bitterböse Persiflage auf einen menschenverachtenden Medienapparat.

Paolo Modugno, geb. 1940 in Rom, ist Mitarbeiter des Italienischen Rundfunks und Präsident des italienischen Autorenverbandes. Er veröffentlichte zahlreiche Theaterstücke und Hörspiele und wurde mit italienischen und internationalen Preisen ausgezeichnet.

A
A

Mitwirkende

 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 1995


Erstsendung: 13.09.1995 | 51'33


Darstellung: